Azubis als Qualitätssicherungsinstanz

“Wenn die Worte nicht stimmen, misslingen die Werke”
16. November 2015
Zahnzusatzversicherungen
3. März 2016

Sind Prozess- (Abläufe) von der Praxisleitung implementiert und dokumentiert, gilt es diese überprüfen zu lassen.
Wer hat im Praxisalltag freie Ressourcen, um die Nachvollziehbarkeit und Aktualität entwickelter Standards zu überprüfen?
Delegieren Sie die Überprüfung an neue Mitarbeiter und/oder Auszubildende, lernen diese Ihr Unternehmen (Fach)-Zahnarztpraxis am besten kennen.
Beginnen Sie mit den unterstützenden Prozessen wie Telefonverhalten, Patientenempfang- und Betreuung sowie Praxisreinigung etc., um Qualitätssicherung in einer fundamentalen Stufe zu sichern.
Ihr eingearbeitetes Team ist entlastet und steht dem Unternehmen für wertschöpfende Prozesse zur Verfügung, während neue Mitarbeiter motiviert und “befördert” zum Erfolg der Praxis beitragen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.