Qualitätssicherung

Kieferorthopädische Fotografien
4. Februar 2015
Änderung BZÄK vom 02.03.2015
11. März 2015
Show all

Über Qualität entscheidet der Kunde, nicht das Unternehmen!

Um Anforderungen und Wünsche des Kunden(Patienten) an die Dienstleistung und/oder an ein Produkt erfüllen zu können, müssen diese bekannt sein.
Erfragen Sie im ersten Beratungsgespräch und/oder im Anamnesebogen gezielt nach Gründen, die ihren Kunden (Patient) in ihre (Fach)-Zahnarztpraxis führen!
Focussieren Sie die wichtigste Anforderung und machen diesen zum Inhalt des Gesprächs. Notieren Sie sich 3 Wünsche in die Kartei, um während der Behandlung, zum Beispiel bei Befundauswertungen, sich und ihren Kunden (Patienten) zu motivieren und zu loben!
Wiederholen Sie in anstrengenden Behandlungsphasen (Extraktionstherapie/erschwerte Compliance –beispielhaft-) den Wunsch und freuen sich gemeinsam über den Behandlungsfortschritt.

Ein Kunde (Patient) dem Ästhetik (unsichtbare Spange-beispielhaft-)wichtig ist, wird gern eine längere Behandlungsdauer in Frage nehmen. SEIN Wunsch wurde erfüllt! Managen Sie effizient die Erfüllung von Anforderungen an ihre Dienstleistung und an das Produkt (Zahnspange)!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.